Abluft- und Aussenluftwärmepumpen für die energetische Gebäudeerneuerung

Abluft- und Aussenluftwärmepumpen für die energetische Gebäudeerneuerung

Abluft-Wärmepumpen leisten einen relevanten Beitrag für die nachhaltige Transformation von Bestandsgebäuden

Im Rahmen von zwei P+D Projekten wurden Abluft-Wärmepumpen in Kombination mit Erdsonden-  bzw. Aussenluft-Wärmepumpen als kostengünstige Variante zur Einhaltung der Anforderungen der 2000-Watt-Gesellschaft bei der energetischen Gebäudeerneuerung untersucht. Anhand detaillierter Messdaten sind Aussagen zu Energieeffizienz, thermischem Komfort, Raumluftqualität, Lärmschutz, Investitions- und Betriebskosten möglich.

Quelle:

19. Status-Seminar ETH Zürich: „Forschen für den Bau im Kontext von Energie und Umwelt“, 8./9. September 2016

Innovation

Abluft-Wärmepumpen leisten einen relevanten Beitrag für die nachhaltige Transformation von Bestandsgebäuden
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Schweizer Solarhaus holt ersten Preis in den USA

Selbstversorgung mit Energie ausschliesslich über Sonnenkollektoren an Fassaden Mitte Oktober…
Weiterlesen

SBV-Mobile-App «BauFakten»

Mit «BauFakten» immer top informiert über die Schweizer Bauwirtschaft: Die…
Weiterlesen