Abluft- und Aussenluftwärmepumpen für die energetische Gebäudeerneuerung

Abluft- und Aussenluftwärmepumpen für die energetische Gebäudeerneuerung

Abluft-Wärmepumpen leisten einen relevanten Beitrag für die nachhaltige Transformation von Bestandsgebäuden

Im Rahmen von zwei P+D Projekten wurden Abluft-Wärmepumpen in Kombination mit Erdsonden-  bzw. Aussenluft-Wärmepumpen als kostengünstige Variante zur Einhaltung der Anforderungen der 2000-Watt-Gesellschaft bei der energetischen Gebäudeerneuerung untersucht. Anhand detaillierter Messdaten sind Aussagen zu Energieeffizienz, thermischem Komfort, Raumluftqualität, Lärmschutz, Investitions- und Betriebskosten möglich.

Quelle:

19. Status-Seminar ETH Zürich: „Forschen für den Bau im Kontext von Energie und Umwelt“, 8./9. September 2016

Innovation

Abluft-Wärmepumpen leisten einen relevanten Beitrag für die nachhaltige Transformation von Bestandsgebäuden
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Mit Googles Hilfe städtische Ökosysteme vermessen

Einfluss von Strassenbäumen auf das städtische Ökosystem Forschende des Future…
Weiterlesen

Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden Forscher der Technischen…
Weiterlesen

Thurgauer Motivationspreis 2017 geht an die STUTZ AG

Ausgeprägte Innovationskultur sowie die nachhaltige Qualitätssicherung Die STUTZ AG mit…
Weiterlesen