Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden

Forscher der Technischen Universität Dresden wollen die 3D-Druck-Technologie verwenden, um Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anzuwenden. Zurzeit untersuchen sie die Machbarkeit. Im Rahmen des Forschungsprojekts «Beton-3D-Druck» soll untersucht werden, wie das bisher für Bauteile mit relativ kleinen Abmessungen bekannte Verfahren des 3D-Druckens auf den Bauprozess übertragen werden kann.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 22.02. 2017

Innovation

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Schweizer Solarhaus holt ersten Preis in den USA

Selbstversorgung mit Energie ausschliesslich über Sonnenkollektoren an Fassaden Mitte Oktober…
Weiterlesen

SBV-Mobile-App «BauFakten»

Mit «BauFakten» immer top informiert über die Schweizer Bauwirtschaft: Die…
Weiterlesen