Der Einsatz des Götterbaumes im Baubereich

Der Einsatz des Götterbaumes im Baubereich

Hohes Potential bezüglich Tragvermögen, Steifigkeit und Rohdichte

Im Rahmen zweier Forschungsprojekte (holz.bau forschungs gmbh gemeinsam mit der TU Graz sowie BOKU Wien) wurden die technologischen Potenziale der Baumart Götterbaum (Ailanthus altissima) untersucht. Die Ergebnisse der mechanischen Untersuchungen der merkmalsfreien Kleinproben lassen für das Holz des Götterbaumes in Hinblick auf Tragvermögen, Steifigkeit und Rohdichte ein hohes Potenzial erkennen.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News 3.5. 2016

Innovation

Hohes Potential des Holzes vom Götterbaum für den Baubereich bezüglich Tragvermögen, Steifigkeit und Rohdichte
Nachhaltigkeit: ökologisches Material, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

MAVO BauCycle: Neue Wiederverwertung für Bauabfälle

Verwertungsoptionen für nicht nutzbare Feinfraktionen der mineralischen Bauabfälle Das durch…
Weiterlesen

Stahlhartes Leichtgewicht für den Brückenbau?

Besondere Eigenschaften von Graphen von zweiten in dritte Dimension überführt…
Weiterlesen

Passivhausschule überzeugt im Praxistest

Neubau in Holzbauweise verbraucht 90 Prozent weniger Heizenergie In der…
Weiterlesen