Die vierte Dimension in der Fertigungstechnik

Die vierte Dimension in der Fertigungstechnik

4D-Druck für einfache Konstruktion von Strukturen für die Gebäudetechnik

Wissenschaftler sprechen vom 4D-Druck. Sie meinen damit die einfache Herstellung von Objekten, die sich zeitabhängig verändern können. Forschende der ETH Zürich haben diesen Ansatz nun einen entscheidenden Schritt weitergebracht: Ein von ihnen entwickeltes Konstruktionsprinzip erlaubt tragfähige und vorhersagbare Strukturen.

Quelle:

ETH Life, Online News, 8.05. 2017

Innovation

4D-Druck für einfache Konstruktion von Strukturen für die Gebäudetechnik
Nachhaltigkeit: Konstruktionseffizienz


Ähnliche Beiträge

Power vom Garagendach

Elegante Solargarage mit Nutzung alter Batterien und einem Smart Grid…
Weiterlesen

Daten für vernetztes Wohnen

Rolle von hochleistungsfähigen Sensoren in einem vernetzten Haus Sensoren liefern…
Weiterlesen

Cloud vernetzt Baumaschinen

Intelligente Steuerung verbessert und verkürzt den Bauprozess Im Forschungsprojekt SmartSite…
Weiterlesen