Häuser aus Wüstensand

Häuser aus Wüstensand

Bauteile aus Polymerbeton als Teil eines modularen Aufbausystems

Wüstensand eignet sich als Baumaterial nur bedingt. Ein deutsches Unternehmen hat aber Bauteile aus Polymerbeton entwickelt, die zu 90 Prozent aus genau diesem Material bestehen. Die so angefertigten Steine gehören zu einem modularen Aufbausystem und können relativ einfach zu Unterkünften zusammengesteckt werden – ähnlich wie Legosteine. Nun will es in Namibia Häuser daraus bauen.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 15.11. 2016

Innovation

Bauteile aus Polymerbeton aus Wüstensnad als Teil eines modularen Auf-bausystems
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

Neuartige Konstruktionsmethode entwickelt

Innovative Dachkonstruktion besteht Praxistest Mit neuartigen digitalen Planungs- und Herstellungsmethoden…
Weiterlesen

Zement-Forschung – die Grundlage für grüneren Beton

Neue Datenbank für Molekulardynamik-Modelle simuliert Eigenschaften von Zement Ein internationales…
Weiterlesen

Raumüberspannende Membranen

Stoff in Form von synthetischen Folien als raumbildendes Tragwerk Stoffe…
Weiterlesen