Häuser aus Wüstensand

Häuser aus Wüstensand

Bauteile aus Polymerbeton als Teil eines modularen Aufbausystems

Wüstensand eignet sich als Baumaterial nur bedingt. Ein deutsches Unternehmen hat aber Bauteile aus Polymerbeton entwickelt, die zu 90 Prozent aus genau diesem Material bestehen. Die so angefertigten Steine gehören zu einem modularen Aufbausystem und können relativ einfach zu Unterkünften zusammengesteckt werden – ähnlich wie Legosteine. Nun will es in Namibia Häuser daraus bauen.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 15.11. 2016

Innovation

Bauteile aus Polymerbeton aus Wüstensnad als Teil eines modularen Auf-bausystems
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

MAVO BauCycle: Neue Wiederverwertung für Bauabfälle

Verwertungsoptionen für nicht nutzbare Feinfraktionen der mineralischen Bauabfälle Das durch…
Weiterlesen

Stahlhartes Leichtgewicht für den Brückenbau?

Besondere Eigenschaften von Graphen von zweiten in dritte Dimension überführt…
Weiterlesen

Passivhausschule überzeugt im Praxistest

Neubau in Holzbauweise verbraucht 90 Prozent weniger Heizenergie In der…
Weiterlesen