Haus für nur 10.000 Dollar in 24 Stunden ausgedruckt

Haus für nur 10.000 Dollar in 24 Stunden ausgedruckt

Haus wird komplett ausgedruckt und nicht montiert

Können 3D-Drucker, die aus Spezialbeton Wände herstellen, die Baukosten in den Keller treiben? Es sieht so aus. Das auf 3D-Printer für die Bauindustrie spezialisierte Unternehmen Apis Cor mit Sitz in Moskau, San Francisco und Irkutsk hat jetzt gezeigt, dass man auch für kleines Geld ein Haus bauen kann.

Quelle:

INGENIEUR.de, Online News, 6. 3. 2017

Innovation

Haus wird komplett ausgedruckt und nicht montiert
Nachhaltigkeit: Zeitgewinn, Materialersparnis, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Schweizer Solarhaus holt ersten Preis in den USA

Selbstversorgung mit Energie ausschliesslich über Sonnenkollektoren an Fassaden Mitte Oktober…
Weiterlesen

SBV-Mobile-App «BauFakten»

Mit «BauFakten» immer top informiert über die Schweizer Bauwirtschaft: Die…
Weiterlesen