Hochhäuser als Nullenergiegebäude – ist das möglich?

Hochhäuser als Nullenergiegebäude – ist das möglich?

Auch grosse Gebäude können die HWLK- bzw. die GEB-Nullbilanz erreichen

Können Gebäude mit bis zu 40 Stockwerken eine Nullbilanz für die gesamte Gebäudetechnik (HWLK-Nullbilanz „Nullwärmeenergiegebäude“) oder dem gesamten Energiebedarf des Gebäudes (GEB-Nullbilanz „Nullenergiegebäude“) im Jahr erreichen? Mit umfangreichen, simulationsbasierten Untersuchungen an je zwei Mehrfamilienhäusern und Verwaltungsbauten werden die Auswirkungen verschiedener Parameter auf die Nullbilanz analysiert.

Quelle:

19. Status-Seminar ETH Zürich: „Forschen für den Bau im Kontext von Energie und Umwelt“, 8./9. September 2016

Innovation

Auch grosse Gebäude können die HWLK- bzw. die GEB-Nullbilanz erreichen
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Chance gepackt, Prozess optimiert

Das Team der Baustelle «Galliker LC4» hat es gewagt, den…
Weiterlesen

Das nachhaltige Element

Stroh für Häuser mit einer unschlagbaren Ökobilanz Stroh fällt in…
Weiterlesen