In Bambus-Hochhäusern wachsen Spinat und Erdbeeren

In Bambus-Hochhäusern wachsen Spinat und Erdbeeren

Skyfarmen sollen in Zukunft Versorgung sichern

Spinat und Erdbeeren, die in Hochhäusern aus Bambus wachsen? Diese Vision verfolgen britische Architekten mit der sogenannten Skyfarm. Die hyperbolisch geformten Hochhäuser bestehen aus stabilen Bambussträngen, die miteinander verflochten und verknotet sind. Das soll stabil genug sein, um bis zu 80 m in die Höhe zu bauen und im Inneren Stockwerke einzuziehen, die mit Ackerboden gefüllt sind.

Quelle:

INEGENIEUR.de, Online-News, 1.4.2016

Innovation

Skyfarmen sollen in Zukunft Versorgung sichern
Nachhaltigkeit: ökologisches Material, Versorgungseffizienz der Städte


Ähnliche Beiträge

Mexiko Citys Flughafen wird mit umweltfreundlichem Beton gebaut

Weltweit nachhaltigster Flughafen Lafarge Holcim liefert umweltfreundlichen Hochleistungsbeton für den…
Weiterlesen

Auszeichnungen für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen

Besonders nachhaltige und ästhetisch integrierte Gebäude in den Alpen Aus…
Weiterlesen

Umweltschonende Kältegewinnung

Sportzentrum erreicht den Minergie-Standard für Eissporthallen Die älteste Sport- und…
Weiterlesen