Kühler Kopf trotz Sommerhitze

Kühler Kopf trotz Sommerhitze

Komfortmodelle beurteilen objektiv die thermische Behaglichkeit in Gebäuden um sie dann auch modellieren zu können

Viele Bestandsgebäude im Büro- und Verwaltungsbereich sind nicht klimatisiert. Steigen im Sommer die Temperaturen an, wirkt sich dies negativ auf den thermischen Komfort der Nutzer aus. Wissenschaftler analysierten wie sich ein verbesserter Sonnenschutz und der Einsatz von Deckenventilatoren auf Nutzerverhalten und -zufriedenheit auswirken. So genannte Komfortmodelle bilden weitere wichtige Einflussfaktoren ab.

Quelle:

bine.info Projektinfo 04/2016

Innovation

Komfortmodelle beurteilen objektiv die thermische Behaglichkeit in Gebäuden um sie dann auch modellieren zu können
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Mit Googles Hilfe städtische Ökosysteme vermessen

Einfluss von Strassenbäumen auf das städtische Ökosystem Forschende des Future…
Weiterlesen

Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden Forscher der Technischen…
Weiterlesen

Thurgauer Motivationspreis 2017 geht an die STUTZ AG

Ausgeprägte Innovationskultur sowie die nachhaltige Qualitätssicherung Die STUTZ AG mit…
Weiterlesen