Laubhölzer im Ingenieur-Holzbau

Laubhölzer im Ingenieur-Holzbau

Konstruktiver Holzbau

Die neue Holzbau AG, Lungern, forscht, entwickelt und produziert seit bald zwei Jahrzenten mit verschiedenen Laubhölzern abseits der Fichte. Verschiedene Laubhölzer, vor allem Esche und Buche, haben ein enormes statisches Potenzial und sind damit der Fichte überlegen. Zusammen mit der GSA-Technologie hat die neue Holzbau AG die Verbindungsgeneration für die Laubhölzer entwickelt.

Quelle:

architektur+technik 7-2016. S. 46f

Innovation

GSA-Technologie ermöglicht Anschlüsse und Verbindungen mit Wirkungs-grad bis zu 100 Prozent vom Bruttoquerschnitt
Nachhaltigkeit: Laubhölzer als ökologisches und einheimisches Material


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Schweizer Solarhaus holt ersten Preis in den USA

Selbstversorgung mit Energie ausschliesslich über Sonnenkollektoren an Fassaden Mitte Oktober…
Weiterlesen

SBV-Mobile-App «BauFakten»

Mit «BauFakten» immer top informiert über die Schweizer Bauwirtschaft: Die…
Weiterlesen