Neuartige Technologie im Stahlbetonbau vereint Schalung und Bewehrung

Neuartige Technologie im Stahlbetonbau vereint Schalung und Bewehrung

Einfachere und günstigere Errichtung von komplex geformten Gebäuden

Forscher der ETH Zürich wollen den Stahlbetonbau vereinfachen: Mit Mesh Mould haben sie eine Technologie entwickelt, bei der Schalung und Bewehrung miteinander kombiniert werden. Das Projekt läuft im Rahmen des Nationalen Forschungsschwerpunktes „Digitale Fabrikation“ und ist für den diesjährigen Swiss Technology Award nominiert worden. Er wird am 24. November im Rahmen des Swiss Innovation Forums überreicht.

Quelle:

baublatt.ch, Online News 24.10. 2016

Innovation

Einfachere und günstigere Errichtung von komplex geformten Gebäuden
Nachhaltigkeit: Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Mit Googles Hilfe städtische Ökosysteme vermessen

Einfluss von Strassenbäumen auf das städtische Ökosystem Forschende des Future…
Weiterlesen

Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden Forscher der Technischen…
Weiterlesen

Thurgauer Motivationspreis 2017 geht an die STUTZ AG

Ausgeprägte Innovationskultur sowie die nachhaltige Qualitätssicherung Die STUTZ AG mit…
Weiterlesen