Photovoltaik erobert die Fassade

Photovoltaik erobert die Fassade

Gesamte Gebäudehülle aus Photovoltaik ohne optische Auffälligkeit

Noch stossen Photovoltaikmodule als Fassadenelemente auf wenig Resonanz. Nicht ästhetisch genug, zu teuer – so lauten die Argumente. An einem Mehrfamilienhaus in Brütten wird jetzt der Gegenbeweis angetreten. Die gesamte Gebäudehülle besteht aus Photovoltaik – ohne dass dies optisch zu erkennen ist. Das Pioniervorhaben zeigt, dass energieautarkes Wohnen bereits heute möglich ist.

Quelle:

haustech-magazin.ch, Online News 10/ 2016

Innovation

Gesamte Gebäudehülle aus Photovoltaik ohne optische Auffälligkeit
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Mexiko Citys Flughafen wird mit umweltfreundlichem Beton gebaut

Weltweit nachhaltigster Flughafen Lafarge Holcim liefert umweltfreundlichen Hochleistungsbeton für den…
Weiterlesen

Auszeichnungen für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen

Besonders nachhaltige und ästhetisch integrierte Gebäude in den Alpen Aus…
Weiterlesen

Umweltschonende Kältegewinnung

Sportzentrum erreicht den Minergie-Standard für Eissporthallen Die älteste Sport- und…
Weiterlesen