Reflektierende Oberflächen dämpfen Hitzewellen

Reflektierende Oberflächen dämpfen Hitzewellen

Clevere Landnutzung und städtisches Strahlungsmanagement gegen extreme Sommerhitze

Ungepflügte Felder und aufgehellte Städte könnten dazu beitragen, extreme Temperaturen bei Hitzperioden spürbar zu senken, insbesondere in wichtigen Agrarregionen und dicht besiedelten Gebieten Europas und Nordamerikas. ETH-Forschende beschreiben nun zusammen mit australischen und US-amerikanischen Kollegen einen praktikablen Ansatz, mit dem man extreme Sommerhitze regional durch clevere Landnutzung und städtisches Strahlungsmanagement abkühlen könnte.

Quelle:

ETH Life Online News, 29. 1. 2018

Innovation

Cleveres Strahlungsmanagement gegen extreme Sommerhitze
Nachhaltigkeit: Angenehmeres Sommerklima in Städten


Ähnliche Beiträge

Gigantisches Datencenter entsteht am Polarkreis – zum Energie sparen

Gewaltiger Energiebedarf soll durch besondere Lage um 60 Prozent reduziert…
Weiterlesen

Mexiko Citys Flughafen wird mit umweltfreundlichem Beton gebaut

Weltweit nachhaltigster Flughafen Lafarge Holcim liefert umweltfreundlichen Hochleistungsbeton für den…
Weiterlesen

Auszeichnungen für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen

Besonders nachhaltige und ästhetisch integrierte Gebäude in den Alpen Aus…
Weiterlesen