Solarstrom-Faltdach

Solarstrom-Faltdach

Wenn die Sonne das Klärwerk speist

Monteure installieren derzeit direkt über den Churer Klärbecken ein faltbares Solardach. Das neuartige Photovoltaik-Konzept erlaubt es, einen Fünftel des für die Abwasserreinigung benötigten Stroms vor Ort zu produzieren. Und dies ohne betriebliche Einschränkungen für die angestammte Nutzung der Fläche

Quelle:

baublatt, 5. Mai 2017, Nr. 18, S. 12ff

Innovation

faltbares Solardach als neuartiges Photovoltaik-Konzept
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Dank Wetterbericht Energie und Heizkosten sparen

Vorausschauende Regelung der Gebäudeheizung anhand der Wetterprognose Spricht man von…
Weiterlesen

Schweizer Solarhaus holt ersten Preis in den USA

Selbstversorgung mit Energie ausschliesslich über Sonnenkollektoren an Fassaden Mitte Oktober…
Weiterlesen

SBV-Mobile-App «BauFakten»

Mit «BauFakten» immer top informiert über die Schweizer Bauwirtschaft: Die…
Weiterlesen