Stärkerer Beton dank PET

Stärkerer Beton dank PET

Pet-Pulver-Anteil von 1,5 Prozent macht Beton bis zu 20 Prozent stabiler

PET im Zement macht Beton stabiler. Und es hilft CO2-Emissionen einzusparen und weniger Plastikmüll zu produzieren. Zu dieser Erkenntnis gelangten Forscher des amerikanischen „Massachusetts Institute of Technology“. Sie haben eine entsprechende Technologie entwickelt

Quelle:

baublatt.ch, Online News, 30.10. 2017

Innovation

Pet-Pulver-Anteil von 1,5 Prozent macht Beton bis zu 20 Prozent stabiler
Nachhaltigkeit: Recycling von Kunststoffabfällen, Reduktion von Emissionen bei Zementproduktion


Ähnliche Beiträge

Super-Beton macht Wände erdbebensicher

Umweltfreundliches biegsames zementartiges Komposit anstatt Stahl Dünn aufgesprüht soll ein…
Weiterlesen

Aufdachdämmung aus Rohrkolben in Entwicklung

Typhaplatte für nachhaltige Dämmwirkung Energiesparend herzustellen, druckfest und kompostierbar: Von…
Weiterlesen

Bauen mit Aushubmaterial

Innovative Anwendungen von Lehm im Baubereich Lehm ist ein ideales…
Weiterlesen