Statt Styropor: Häuser dämmen mit Schilfgras im Putz

Statt Styropor: Häuser dämmen mit Schilfgras im Putz

Chinesisches Schilfgras als idealer Dämmstoff

Noch werden Häuser mit Styropor-Platten eingepackt, die in 40 Jahren auf dem Sondermüll landen. Vielleicht genügt zur Dämmung demnächst auch ein Fassadenputz, in den chinesisches Schilfgras hineingerührt wird. Das Gras hat so viele Poren, dass es ein idealer Dämmstoff ist.

Quelle:

INGENIEUR.de, Online News, 24.3. 2016

Innovation

Chinesisches Schilfgras als idealer Dämmstoff
Nachhaltigkeit: Ökologie, Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Neuartige Konstruktionsmethode entwickelt

Innovative Dachkonstruktion besteht Praxistest Mit neuartigen digitalen Planungs- und Herstellungsmethoden…
Weiterlesen

Zement-Forschung – die Grundlage für grüneren Beton

Neue Datenbank für Molekulardynamik-Modelle simuliert Eigenschaften von Zement Ein internationales…
Weiterlesen

Raumüberspannende Membranen

Stoff in Form von synthetischen Folien als raumbildendes Tragwerk Stoffe…
Weiterlesen