115m-Koloss als vertikaler Wald

115m-Koloss als vertikaler Wald

32-geschossiger Prototyp für die ökologische Stadt der Zukunft

Vincent Callebaut entwarf in einer Designstudie einen 115 m hohen Holzkoloss für Cebu, die Hauptstadt der gleichnamigen philippinischen Insel. Der 32-geschossige Prototyp beherbergt 300 Wohnungen, Geschäfte, ein Restaurant, ein Thermalbad, ein Fitnessstudio und eine „Urban Sky Farm“. Neben den, in die Konstruktion integrierten Windkanälen schaffen 30.000 Pflanzen ein angenehmes Klima, während Solar- und Photovoltaikpaneele sowie 16 Windturbinen das Gebäude mit Energie versorgen.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 12.05. 2020

Innovation

32-geschossiger Prototyp für die ökologische Stadt der Zukunft
Nachhaltigkeit: Material-, Energie- und Raumeffizienz


Ähnliche Beiträge

Trondheims Bahnhof erhält Terminal in Holz

Klimafreundliche Stadtentwicklung und nachhaltige Mobilität Der Entwurf, mit dem Arkitema…
Weiterlesen

Eiserne Lady mit Holzkern

Beeindruckender Umbau eines alten Bahnhofgebäudes Zu Beginn des 20. Jahrhunderts…
Weiterlesen

Konzept für biophilen Städtebau

Energiepositive Holzbauten parametrisch berechnet Das Amsterdamer Architekturbüro GG-loop hat kürzlich…
Weiterlesen