Bauen mit Textilbeton aus nachwachsenden Rohstoffen

Bauen mit Textilbeton aus nachwachsenden Rohstoffen

Textilbeton hat hohe Lebensdauer, ermöglicht vielseitige Geometrien und leichte Konstruktionen

Textilbeton ist der Baustoff der Zukunft. Er hat eine hohe Lebensdauer, ermöglicht vielseitige Geometrien und leichte Konstruktionen. Anstatt mit Stahl ist er mit Carbon- oder Glasfasergewebe verstärkt. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI ersetzt diese Gewebe jetzt durch umweltfreundliche Naturfasern. Damit kann die CO2-Bilanz des Betons bei gleicher Performance verbessert und die Herstellungskosten können reduziert werden.

Quelle:

Fraunhofer WKI, Online News, 1. 10. 2018

Innovation

Textilbeton hat hohe Lebensdauer, ermöglicht vielseitige Geometrien und leichte Konstruktionen
Nachhaltigkeit: Ökologisches Material


Ähnliche Beiträge

Rezeptur für Öko-Beton

Alternativer Zement Zement muss umweltfreundlicher werden. Das Umweltprogramm der Vereinten…
Weiterlesen

Fraunhofer WKI testet Einsatz von geringwertigem Laubholz für Holzfaserplatten

Nadelholz-Not macht erfinderisch Der Klimawandel bedroht die heimischen Nadelholzkulturen. Nadelholz…
Weiterlesen

Ein Wälderhaus für Studenten

Größtes Projekt aus Brettsperrholz in den USA Im US-Bundesstaat Arkansas…
Weiterlesen