Besseres Arbeitsklima im Strassenbau

Besseres Arbeitsklima im Strassenbau

Der ökologischere Warmasphalt produziert weniger Emissionen

Brütende Hitze, heisse Dämpfe und laute Maschinen – das Asphaltieren von Strassen ist ein Knochenjob. Empa-Forschende haben analysiert, ob und wie viel schädliche Emissionen entstehen, wenn regulärer «Heissasphalt» oder aber sogenannter Warmasphalt verlegt wird. Resultat: Der ökologischere Warmasphalt sticht auch in Sachen Emissionen die herkömmliche Methode aus.

Quelle:

empa.ch Online News, 24.09. 2019

Innovation

Der ökologischere Warmasphalt produziert weniger Emissionen
Nachhaltigkeit: Prozess- und Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

EPFL-Forscher konstruieren dynamische Brücke

Strukturen, die sich an unterschiedliche Lasten anpassen können Forscher der…
Weiterlesen

Entwerfen mit gebrauchten Bauteilen: Wenn die Software Vorschläge macht

Neue Software entwirft Strukturen und analysiert deren LebenszyklusStahlträger, Stütze und…
Weiterlesen

Doppelt-gekrümmtes Betondach fertiggestellt

Neue Konstruktion aus Textil auf wiederverwendbaren Kabelnetz Auf der Baustelle…
Weiterlesen