Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Beton-3D-Druck direkt auf der Baustelle?

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden

Forscher der Technischen Universität Dresden wollen die 3D-Druck-Technologie verwenden, um Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anzuwenden. Zurzeit untersuchen sie die Machbarkeit. Im Rahmen des Forschungsprojekts «Beton-3D-Druck» soll untersucht werden, wie das bisher für Bauteile mit relativ kleinen Abmessungen bekannte Verfahren des 3D-Druckens auf den Bauprozess übertragen werden kann.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 22.02. 2017

Innovation

Frischbeton schalungsfrei direkt auf der Baustelle anwenden
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Mit Industriemüll Häuser isolieren

Aus Industriemüll nachhaltiges Isolationsmaterial herstellen Das ETH-Spinoff FenX verwandelt Industrieabfall…
Weiterlesen

Neues Glasbiegeverfahren: Scharf geknicktes Glas

Innovativer Glasbiegeprozess für neue Anwendungen Ob Fenster mit Knick oder…
Weiterlesen

Bauelement aus Holzschaum

Als leichtes Vorhangfassadenelement oder im Innenausbau einsetzbar Forscher des Fraunhofer-Instituts…
Weiterlesen