„Better Shelters“ erhalten prestigeträchtigen Designpreis

„Better Shelters“ erhalten prestigeträchtigen Designpreis

Notunterkünfte mit Grundfläche von 17.5 Quadratmetern von vier Personen zu errichten

Sie lassen sich ebenso leicht wie schnell errichten und dienen als Notunterkünfte in Krisengebieten: Die „Better Shelter“-Holzhütten der gleichnamigen NGO sollen Familien ein Dach über dem Kopf und humanitären Einrichtungen Raum bieten.

Quelle:

baublatt.ch Online News 30.1. 2017

Innovation

Notunterkünfte mit Grundfläche von 17.5 Quadratmetern von vier Personen zu errichten
Nachhaltigkeit: Prozess- und Energieeffizienz, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Container in energieautarkes Raummodul verwandelt

Energieeffiziente Gebäudetechnik im Seecontainer Gemeinsam mit Auszubildenden haben Studierende der…
Weiterlesen

Wohnung mit Dreh

Ein performatives Haus der Zukunft Die Architektin und ETH-Professorin Elli…
Weiterlesen

Hehre Ziele im Museum

Erstes CO2-neutrales Museum der Welt entsteht bis 2024 im schwedischen…
Weiterlesen