„Better Shelters“ erhalten prestigeträchtigen Designpreis

„Better Shelters“ erhalten prestigeträchtigen Designpreis

Notunterkünfte mit Grundfläche von 17.5 Quadratmetern von vier Personen zu errichten

Sie lassen sich ebenso leicht wie schnell errichten und dienen als Notunterkünfte in Krisengebieten: Die „Better Shelter“-Holzhütten der gleichnamigen NGO sollen Familien ein Dach über dem Kopf und humanitären Einrichtungen Raum bieten.

Quelle:

baublatt.ch Online News 30.1. 2017

Innovation

Notunterkünfte mit Grundfläche von 17.5 Quadratmetern von vier Personen zu errichten
Nachhaltigkeit: Prozess- und Energieeffizienz, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Grüne Städte für Indien

Nachhaltiges Bauen: 2000-Watt-Smart-Cities Die Schweizer 2000-Watt-Smart-Cities-Association will in Indien CO2-neutrale…
Weiterlesen

Biologie als Lehrmeister

Innovativer Holzpavillon in Leichtbauweise Digitalisierung, Leichtbau und Bionik – das…
Weiterlesen

Oceanix City: Bjarke Ingels plant schwimmende Stadt

Ein von Menschenhand geschaffenes Ökosystem auf dem Meer Eine Alternative…
Weiterlesen