Brücken aus dem Orbit überwachen

Brücken aus dem Orbit überwachen

Neues Frühwarnsystem aus Orbit kann Veränderungen an Infrastruktur erkennen

Ein neuartiges Frühwarnsystem soll aus dem Orbit feststellen können, ob eine Brücke einzustürzen droht: Es kann Veränderungen an der Infrastruktur erkennen, die von blossem Auge nicht sichtbar sind. Hinter der Entwicklung steckt ein Team von Wissenschaftlern des Jet Populsion Laboratory der Nasa (JPL), der britischen Universität von Bath und der italienischen Weltraumbehörde.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 10.07.2019

Innovation

Neues Frühwarnsystem aus Orbit kann Veränderungen an Infrastruktur erkennen
Nachhaltigkeit: Betriebseffizienz, Schadenfallverhinderung


Ähnliche Beiträge

Holzhybride mit bis zu neun Stockwerken in Amsterdam

Bauwerk in Holzhybridbauweise mit 176 modular gebauten Hotelzimmern Seit Kurzem…
Weiterlesen

Korrosionsprozesse entschlüsseln

Theoretisches Modell kann Korrosionsgeschwindigkeit voraussagen ETH-Forscher konnten zeigen, wie schnell…
Weiterlesen

Alioune-Diop-Universität: Kühle Brise hinter Ziegelsteinen

Angenehm kühl ohne Klimaanlage Brennt die Sonne auf das Vorlesungsgebäude…
Weiterlesen