Brücken aus dem Orbit überwachen

Brücken aus dem Orbit überwachen

Neues Frühwarnsystem aus Orbit kann Veränderungen an Infrastruktur erkennen

Ein neuartiges Frühwarnsystem soll aus dem Orbit feststellen können, ob eine Brücke einzustürzen droht: Es kann Veränderungen an der Infrastruktur erkennen, die von blossem Auge nicht sichtbar sind. Hinter der Entwicklung steckt ein Team von Wissenschaftlern des Jet Populsion Laboratory der Nasa (JPL), der britischen Universität von Bath und der italienischen Weltraumbehörde.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 10.07.2019

Innovation

Neues Frühwarnsystem aus Orbit kann Veränderungen an Infrastruktur erkennen
Nachhaltigkeit: Betriebseffizienz, Schadenfallverhinderung


Ähnliche Beiträge

Rezeptur für Öko-Beton

Alternativer Zement Zement muss umweltfreundlicher werden. Das Umweltprogramm der Vereinten…
Weiterlesen

Fraunhofer WKI testet Einsatz von geringwertigem Laubholz für Holzfaserplatten

Nadelholz-Not macht erfinderisch Der Klimawandel bedroht die heimischen Nadelholzkulturen. Nadelholz…
Weiterlesen

Mit der Handykamera die Statik überprüfen

Statik von alten Bauten mit Handy-Kamera überprüfen Die Statik von…
Weiterlesen