Daten für vernetztes Wohnen

Daten für vernetztes Wohnen

Rolle von hochleistungsfähigen Sensoren in einem vernetzten Haus

Sensoren liefern Daten aus immer mehr Lebensbereichen. Im Gebäudebau kommen sie bisher vorwiegend in Grossprojekten zur Anwendung, aber bald könnte sich das ändern. Unternehmen wie Decentlab arbeiten seit Jahren an massentauglichen Lösungen. Mittlerweile steht das Empa-Spinoff vor der Lancierung auf dem Markt.

Quelle:

haustech-magazin.ch Online News, 31.5. 2017

Innovation

Hochleistungsfähige Sensoren als Messgeräte in einem vernetzten Haus
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Verbundprojekt »Unerhörte Hotels« für eine gute Hotelakustik

Neue Lösungen für eine ganzheitliche akustische Hotelqualität Der Bedarf an…
Weiterlesen

Strickschalung: Masche um Masche zur Betonkunst

Stricken ist das neue 3-D-Drucken Geschwungene Betonschalen herzustellen, kann zeit-…
Weiterlesen

Innovationen für sichere Brücken

Spezielle Beschichtungsmittel gegen Korrosion und neuartige Betonplatten Tausende von Brücken…
Weiterlesen