Dem Hochleistungsbaustoff sei Dank

Dem Hochleistungsbaustoff sei Dank

Modularer Holzbau als Schulprovisorium

Wie ein temporäres Schulgebäude dem modernen Holzbau alles abverlangt und dennoch perfekt funktioniert, zeigt das vorliegende Bauprojekt im schweizerischen Biel. Einem jungen Architekturbüro ist es zu verdanken, dass Schüler und Lehrer dort seit drei Jahren in einem gesunden Ausweichquartier lernen und unterrichten

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 4.08. 2020

Innovation

Modularer Holzbau als Schulprovisorium
Nachhaltigkeit: ökologisches Material, Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Pilotprojekt fördert regionale Strukturen

Stoffkreisläufe bei Holzprodukten möglichst klein halten „Holz von Hier“ (HvH)…
Weiterlesen

Urbaner Wald für Vancouver

Designstudie setzt auf vorgefertigte Holzmodule Mit seinem Konzept „Forest Hill“…
Weiterlesen

Personalwohnungen in Modulbauweise

Klinikum Stuttgart baut bis 2023 lebenswert In den kommenden Jahren…
Weiterlesen