Dem Hochleistungsbaustoff sei Dank

Dem Hochleistungsbaustoff sei Dank

Modularer Holzbau als Schulprovisorium

Wie ein temporäres Schulgebäude dem modernen Holzbau alles abverlangt und dennoch perfekt funktioniert, zeigt das vorliegende Bauprojekt im schweizerischen Biel. Einem jungen Architekturbüro ist es zu verdanken, dass Schüler und Lehrer dort seit drei Jahren in einem gesunden Ausweichquartier lernen und unterrichten

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 4.08. 2020

Innovation

Modularer Holzbau als Schulprovisorium
Nachhaltigkeit: ökologisches Material, Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Tragend gedruckt

Gedruckte tragende Betonstrukturen ohne Armierungsstahl und Mörtel Mittels 3D-​Druck lassen…
Weiterlesen

Düsseldorf: Recycelbarer Holzhybrid

„The Cradle“ setzt neue Maßstäbe beim Material Das innovative Bürogebäude…
Weiterlesen

Deutsches Unternehmen startet Bauwende

DERIX-Gruppe macht Rücknahme gebrauchter Bauteile zum Standard Mit der Einführung…
Weiterlesen