Die Konzerthöhle

Die Konzerthöhle

Neuartiges mineralisches Wandmaterial mit hohen Schalldämmwerten

Das Kultur- und Kongresszentrum (CKK) Jordanki im polnischen Toruń ist ein multifunktionales Konzerthaus mit einer flexiblen Raumakustik. Diese ermöglicht es, sowohl anspruchsvolle symphonische wie auch lautstarke Popkonzerte darin durchzuführen. Möglich wird dies unter anderem durch ein neuartiges mineralisches Wandmaterial mit hohen Schalldämmwerten.

Quelle:

baublatt, 16. November, Nr. 46, S. 26ff

Innovation

Neuartiges mineralisches Wandmaterial mit hohen Schalldämmwerten
Nachhaltigkeit: Recyclingbaustoff


Ähnliche Beiträge

«Wikkelhouse»: Ein gewickeltes Öko-Haus aus Karton

Nachhaltige Häuser aus Frischfaserkarton Das niederländische Studio «Fiction Factory» kreiert…
Weiterlesen

Backstein: HSLU entwickelt langlebiges Öko-Fassadensystem

Fassadensystem mit gänzlich aus Backstein bestehender Gebäudehülle Es kommt ohne…
Weiterlesen

Solarkirche Ebmatingen: Autarkes Gotteshaus für die Energiewende

Erste energie-autarke Kirche der Schweiz In Ebmatingen im Kanton Zürich…
Weiterlesen