Düsseldorfs erstes Holzhybridhaus

Düsseldorfs erstes Holzhybridhaus

Ein Recycling-Bürogebäude mit rückbaubarer Holzfassade

Metall, Beton, Bauschutt, Kabel, alte Teppiche: Nach dem Abriss eines Bürogebäudes landet tonnenweise Material auf dem Müll. Alles andere als nachhaltig, ist HPP Architekten überzeugt. Die Planer aus Düsseldorf haben sich deswegen eine Alternative einfallen lassen: The Cradle – ein Recycling-Bürogebäude mit rückbaubarer Holzfassade.

Quelle:

ingenieur.de Online News, 4.5. 2018

Innovation

Recycling-Bürogebäude mit rückbaubarer Holzfassade
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

Geruchskiller: Damit der Gestank nach dem Brand verduftet

Geruchsneutralisation für Räume Schlechter Geruch kann auch die schönsten Räume…
Weiterlesen

Verformen erwünscht

Erstes Bauwerk aus sich selbst krümmendem Holz Seit letzter Woche…
Weiterlesen

Geflochtene Fassaden aus Weidenholz

Kasseler Wissenschaftler beleben alte Techniken für das Bauwesen „Unsere Entwicklung…
Weiterlesen