Ein Erfolgsmodell macht schweizweit Schule

Ein Erfolgsmodell macht schweizweit Schule

Im kantonalen Baugesetz integrierte Haus-Analyse

Appenzell Ausserrhoden verfügt über eine hohe Dichte an schützenswerten Bauten. Mit der im kantonalen Baugesetz integrierten Haus-Analyse werden Eigentümer zum Erhalt, Aus- und Umbau motiviert und Aufträge für das regionale Baugewerbe generiert. Heute können alle Kantone das Beurteilungsinstrument nutzen.

Quelle:

baublatt, 29. März 2019 Nr. 13, S. 12ff

Innovation

Haus-Analyse bringt regionalen Baufirmen und Handwerkern neue Aufträge sowie den Gemeinden neue Einwohner und Steuerzahler
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Trondheims Bahnhof erhält Terminal in Holz

Klimafreundliche Stadtentwicklung und nachhaltige Mobilität Der Entwurf, mit dem Arkitema…
Weiterlesen

Eiserne Lady mit Holzkern

Beeindruckender Umbau eines alten Bahnhofgebäudes Zu Beginn des 20. Jahrhunderts…
Weiterlesen

Konzept für biophilen Städtebau

Energiepositive Holzbauten parametrisch berechnet Das Amsterdamer Architekturbüro GG-loop hat kürzlich…
Weiterlesen