Eiserne Lady mit Holzkern

Eiserne Lady mit Holzkern

Beeindruckender Umbau eines alten Bahnhofgebäudes

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war er Europas größter Güterbahnhof. Jetzt ist Brüssels monumentaler Gare Maritime am Thurn und Taxis-Areal eines der größten Brettsperrholz-Projekte Europas. Das Rotterdamer Büro von Neutelings Riedijk Architects transformierte diesen wichtigen Bestandteil des Geländes in einen überdachten Stadtteil. Mit 10.000 m³ verbautem Holz soll er einen klaren Kontrast zur historischen Anlage aus Backstein, Glas und Schmiedeeisen herstellen.

Quelle:

holzbauatsria.at Online News, 9.12. 2020

Innovation

Eines der größten Brettsperrholz-Projekte Europas
Nachhaltigkeit: Ökologisches Material, Raumeffizienz


Ähnliche Beiträge

Neues Brückenbauverfahren: Wenn es wie am Schnürchen klappt

Neues Klappbrückenverfahren Die TU Wien hat ein Verfahren zum Brückenneubau…
Weiterlesen

Umweltarchitekt plant Stadtteil in Holz

Ein ganzes Viertel aus Massivholz in der französischen Stadt Lille…
Weiterlesen

Homeoffice on the road: Wohnbox für moderne Nomaden

Mobile Wohnbox aus Holz Die beiden BFH-Studentinnen Elisabeth Dubler und…
Weiterlesen