Entwerfen mit gebrauchten Bauteilen: Wenn die Software Vorschläge macht

Entwerfen mit gebrauchten Bauteilen: Wenn die Software Vorschläge macht

Neue Software entwirft Strukturen und analysiert deren Lebenszyklus

Stahlträger, Stütze und Stäbe aber auch Materialien wie Holz oder Beton sollen wiederverwendet werden können, ohne dass sie dazu bearbeitet oder umgewandelt werden müssen. Möglich machen soll dies eine Software, die Jan Brütting, der seine Doktorarbeit am Structural Xploration Lab an der ETH Lausanne (EPL) abgeschlossen hat, entwickelt hat. Mit dem Computerprogramm sollen Strukturen entworfen und gleichzeitig deren Lebenszyklus analysiert werden können.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 28.10. 2020

Innovation

Neue Software entwirft Strukturen und analysiert deren Lebenszyklus
Nachhaltigkeit: Material- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Nürnberg: Bank baut UmweltQuartier

Neuer Firmensitz als Teil von Städtebauprojek Die UmweltBank errichtet am…
Weiterlesen

Kreis-Haus: Ein Modellhaus für kreislauffähiges Bauen und Wohnen

Klima und Ressourcen-Effizientes Suffizienz Haus Kreislaufwirtschaft ist in aller Munde.…
Weiterlesen

Vom Rückbau zum Re-Use in kürzester Zeit

Kreislaufgerechtes Bauen Sprint setzt neue Massstäbe für kreislaufgerechtes Bauen: In…
Weiterlesen