Erstes «swisswoodhouse» gebaut

Erstes «swisswoodhouse» gebaut

In Nebikon/LU ist das erste «swisswoodhouse» gebaut worden. Dabei handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus aus Holz im Minergie-P-Standard. In verdichteter Bauweise sind hier Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und eine maximale Gebäude- und Wohnqualität optimal verbunden worden. Das Pilotprojekt liegt in direkter Nachbarschaft zur ersten Passivhaussiedlung der Schweiz. 

Quelle: architektur+technik, 12 2014, S. 29ff, pdf 

Innovation

Mehrfamilienhaus in vorfabrizierter Holzbauweise
Nachhaltigkeit: Verdichtete Bauweise, Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

48 Holzmodule für ein neues Quartier in St. Gallen

Kleines Quartier für die Kreativwirtschaft als Zwischennutzung Beim St. Galler…
Weiterlesen

DFAB HOUSE – Digitales Bauen und Wohnen

Weltweit erstes digital geplantes und gebautes bewohntes Bauwerk DFAB HOUSE…
Weiterlesen

Neue Methode zur Bewertung von Gebäuden nach Erdbeben

Schnellere und genauere Bewertung mittels Seismometern Nach schweren Erdbeben sind…
Weiterlesen