Fenstersticker kühlt Räume im Sommer

Fenstersticker kühlt Räume im Sommer

Reduktion der Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen Fenstersticker entwickelt, der die Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent reduziert. Es handelt sich dabei um eine wärmeisolierende Folie, die 70 Prozent der Sonneneinstrahlung abschirmt und sich automatisch abdunkelt, sobald die Temperaturen steigen. Wird der Film Temperaturen von 32 Grad Celsius oder höher ausgesetzt, schrumpft er und wird undurchsichtig.

Quelle:

baublatt, Online News, 19. 11. 2018

Innovation

Fenstersticker senkt Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent
Nachhaltigkeit: Kostengünstige und einfache Klimaverbesserung der Innenräume im Sommer


Ähnliche Beiträge

Mit Industriemüll Häuser isolieren

Aus Industriemüll nachhaltiges Isolationsmaterial herstellen Das ETH-Spinoff FenX verwandelt Industrieabfall…
Weiterlesen

Neues Glasbiegeverfahren: Scharf geknicktes Glas

Innovativer Glasbiegeprozess für neue Anwendungen Ob Fenster mit Knick oder…
Weiterlesen

Bauelement aus Holzschaum

Als leichtes Vorhangfassadenelement oder im Innenausbau einsetzbar Forscher des Fraunhofer-Instituts…
Weiterlesen