Fenstersticker kühlt Räume im Sommer

Fenstersticker kühlt Räume im Sommer

Reduktion der Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen Fenstersticker entwickelt, der die Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent reduziert. Es handelt sich dabei um eine wärmeisolierende Folie, die 70 Prozent der Sonneneinstrahlung abschirmt und sich automatisch abdunkelt, sobald die Temperaturen steigen. Wird der Film Temperaturen von 32 Grad Celsius oder höher ausgesetzt, schrumpft er und wird undurchsichtig.

Quelle:

baublatt, Online News, 19. 11. 2018

Innovation

Fenstersticker senkt Klimatisierungskosten um bis zu zehn Prozent
Nachhaltigkeit: Kostengünstige und einfache Klimaverbesserung der Innenräume im Sommer


Ähnliche Beiträge

Holzhybride mit bis zu neun Stockwerken in Amsterdam

Bauwerk in Holzhybridbauweise mit 176 modular gebauten Hotelzimmern Seit Kurzem…
Weiterlesen

Korrosionsprozesse entschlüsseln

Theoretisches Modell kann Korrosionsgeschwindigkeit voraussagen ETH-Forscher konnten zeigen, wie schnell…
Weiterlesen

Alioune-Diop-Universität: Kühle Brise hinter Ziegelsteinen

Angenehm kühl ohne Klimaanlage Brennt die Sonne auf das Vorlesungsgebäude…
Weiterlesen