Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage

Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage

CO2-neutrale Energieversorgung mit Gasmotor-Wärmepumpe

Die energetische Sanierung von Mehrfamilienhäusern aus den Nachkriegsjahren sollte in Verbindung mit der Nutzung erneuerbarer Energien eine CO2-neutrale Energieversorgung ermöglichen. Das Kernstück des neuen Heizsystems bildet eine Gasmotor-Wärmepumpe, die Grundwasser als Wärmequelle nutzt.

Quelle:

bine.info, Projektinfo 9/2017

Innovation

Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz, CO2-neutrale Energieversorgung


Ähnliche Beiträge

Ein Erfolgsmodell macht schweizweit Schule

Im kantonalen Baugesetz integrierte Haus-Analyse Appenzell Ausserrhoden verfügt über eine…
Weiterlesen

ANYmal: Ein Mini-Roboter im Untergrund

Abwasserkanäle auf Schäden überprüfen Der kleine Roboter «ANYmal» kann hören,…
Weiterlesen

Innovationen für sichere Brücken

Spezielle Beschichtungsmittel gegen Korrosion und neuartige Betonplatten Tausende von Brücken…
Weiterlesen