Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage

Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage

CO2-neutrale Energieversorgung mit Gasmotor-Wärmepumpe

Die energetische Sanierung von Mehrfamilienhäusern aus den Nachkriegsjahren sollte in Verbindung mit der Nutzung erneuerbarer Energien eine CO2-neutrale Energieversorgung ermöglichen. Das Kernstück des neuen Heizsystems bildet eine Gasmotor-Wärmepumpe, die Grundwasser als Wärmequelle nutzt.

Quelle:

bine.info, Projektinfo 9/2017

Innovation

Gasmotor-Wärmepumpe versorgt sanierte Wohnanlage
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz, CO2-neutrale Energieversorgung


Ähnliche Beiträge

Geruchskiller: Damit der Gestank nach dem Brand verduftet

Geruchsneutralisation für Räume Schlechter Geruch kann auch die schönsten Räume…
Weiterlesen

Wächter gegen Wasserschäden

Drahtloses Überwachungssystem erkennt früh Defekte auf Flachdächern Flachdächer sind unter…
Weiterlesen

Textile Dämmung der HSLU: Neue Hüllen für alte Hallen

Effiziente Sanierungsarbeiten durch Textile Dämmung Die meisten Sport- und Industriehallen…
Weiterlesen