Hochpräzise Metallbauteile aus dem 3D-Drucker mit Strom

Hochpräzise Metallbauteile aus dem 3D-Drucker mit Strom

Hochpräzise Nachbearbeitung additiv gefertigter Metallteile

Forscher der Universität des Saarlandes formen auf Tausendstel Millimeter genau komplizierte Bauteile aus hochbelastbaren Metallen. Das Team bedient sich hierfür einer Kombination aus 3D-Druck und elektrochemischem Abtragen.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 1.06. 2020

Innovation

Hochpräzise Nachbearbeitung additiv gefertigter Metallteile
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

3D-Laserscanner: Risse und Feuchte gleichzeitig erfassen

3D-Datenerfassung und automatisierte Auswertung Extreme Wetterereignisse können Bahntrassen, Strassen, Tunnel…
Weiterlesen

Millimetergenau schief

Bausteine millimetergenau im Raum platzieren Die Technologie des ETH-​Spin-offs Incon.ai…
Weiterlesen

Tiny House Immergrün - mobil autark daheim

Netzungebundenes Wohnraumkonzept auf 17m2 Das Haus ermöglicht netzungebundenes Wohnen innerhalb…
Weiterlesen