Holzbau hält schwerem Testbeben stand

Holzbau hält schwerem Testbeben stand

Holzkonstruktion gab erst bei über 16 t Einwirkungskraft nach

Ein Forschungsprojekt der Berner Fachhochschule zielt darauf ab, bestehende Wissenslücken im Bereich dynamischer Eigenschaften von Holzrahmenbauten zu schließen. Kürzlich fanden Tests an einem vierstöckigen Holzrahmenbau im Schweizer Kanton Wallis statt. Der finale Zerstörungsversuch scheiterte weitgehend.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 29.10. 2019

Innovation

Richtig konzipierte, berechnete und gebaute Holzhäuser sind erdbebensicher
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz, ökologisches Material


Ähnliche Beiträge

Der Natur abgeschaut: Weisse Farbe ohne Titandioxid

Käfer liefert Vorlage umweltfreundliches und leuchtendes Weiss Ein kleiner Käfer…
Weiterlesen

Gemeinsam die Zukunft der Bauwirtschaft vorantreiben

Innovative Lösungen für Gebäude und Quartiere Der Innovationspark Zentralschweiz, der…
Weiterlesen

Moos und Holz als Luftfilter

Multifunktionaler künstlicher Stadtbaum mit hölzernem Rahmen Das Berliner Start-up Green…
Weiterlesen