«In die Verschlankung von Bauprozessen investieren»

«In die Verschlankung von Bauprozessen investieren»

Neue Assistenzprofessur für innovatives und industrialisiertes Bauen

Der Schweizer Baukonzern Implenia wird sich an der ETH Zürich am Aufbau einer neuen Assistenzprofessur für innovatives und industrialisiertes Bauen beteiligen. Implenia-CEO Anton Affentranger erklärt im Interview mit ETH-News, weshalb sein Unternehmen diese finanzielle Unterstützung leistet und warum klare Regeln und Transparenz bei der Forschungsförderung wichtige Gebote sind.

Quelle:

ETH Life Online News 28.4. 2016

Innovation

Neue Assistenzprofessur für innovatives und industrialisiertes Bauen
Nachhaltigkeit: Prozess- und Kosteneffizienz


Ähnliche Beiträge

48 Holzmodule für ein neues Quartier in St. Gallen

Kleines Quartier für die Kreativwirtschaft als Zwischennutzung Beim St. Galler…
Weiterlesen

DFAB HOUSE – Digitales Bauen und Wohnen

Weltweit erstes digital geplantes und gebautes bewohntes Bauwerk DFAB HOUSE…
Weiterlesen

Neue Methode zur Bewertung von Gebäuden nach Erdbeben

Schnellere und genauere Bewertung mittels Seismometern Nach schweren Erdbeben sind…
Weiterlesen