Kaliforniens erster Holzbaupreis

Kaliforniens erster Holzbaupreis

Regierung will Nutzung innovativer Holzprodukte forcieren

Mit dem Ziel, leistbares Wohnen, nachhaltiges Forstmanagement und regionale wirtschaftliche Entwicklung zu fördern und dabei den baubezogenen Kohlenstoffdioxid-Ausstoß des Bundesstaats zu verringern, vergab die kalifornische Regierungsbehörde insgesamt rund 459.000 € Preisgeld, aufgeteilt auf vier Projekte.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 26.05. 2020

Innovation

Förderung von Nutzung innovativer Holzprodukte
Nachhaltigkeit: Ökologisches Baumaterial, CO2-Reduktion


Ähnliche Beiträge

Weltweit höchster Turm in Holz-Hybridbauweise

40-Geschosser soll zu 100 % erneuerbare Energien nutzen Das Softwareunternehmen…
Weiterlesen

Mehrgeschosser auf nur 100 m²

Flächenmaximierung durch Berliner Kreativität Wie baut man ein Wohnhaus mit…
Weiterlesen

115m-Koloss als vertikaler Wald

32-geschossiger Prototyp für die ökologische Stadt der Zukunft Vincent Callebaut…
Weiterlesen