Kaliforniens erster Holzbaupreis

Kaliforniens erster Holzbaupreis

Regierung will Nutzung innovativer Holzprodukte forcieren

Mit dem Ziel, leistbares Wohnen, nachhaltiges Forstmanagement und regionale wirtschaftliche Entwicklung zu fördern und dabei den baubezogenen Kohlenstoffdioxid-Ausstoß des Bundesstaats zu verringern, vergab die kalifornische Regierungsbehörde insgesamt rund 459.000 € Preisgeld, aufgeteilt auf vier Projekte.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 26.05. 2020

Innovation

Förderung von Nutzung innovativer Holzprodukte
Nachhaltigkeit: Ökologisches Baumaterial, CO2-Reduktion


Ähnliche Beiträge

Urbaner Wald für Vancouver

Designstudie setzt auf vorgefertigte Holzmodule Mit seinem Konzept „Forest Hill“…
Weiterlesen

Sanierung mit Carbonbeton

Doppelt gekrümmtes Schalendach wird mit Carbonbeton ertüchtigt Die von Ulrich…
Weiterlesen

Beton aufwerten und das Klima schonen

Dank neuer Technologie können Beton-​Recyclingwerke CO2 dauerhaft einlagern Dank der…
Weiterlesen