KI – Reizwort für die einen, Wunderwaffe für die andern

KI – Reizwort für die einen, Wunderwaffe für die andern

Künstliche Intelligenz als Digitalisierungswerkzeug

Als eine der Kerntechnologien für die Analyse von grossen, komplexen, unstrukturierten oder uneinheitlichen Datensätzen spielt Künstliche Intelligenz, kurz KI, als Digitalisierungswerkzeug eine enorm wichtige Rolle. Methoden aus der KI haben grosses Potential – auch für die Holzwirtschaft.

Quelle:

lignum.ch Online News, 5.06. 2020

Innovation

Künstliche Intelligenz als Digitalisierungswerkzeug
Nachhaltigkeit: Betriebs- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Wir sind die Stadt

Ein Baugruppenprojekt nahe des Wiener Hauptbahnhofes Das Wiener Büro von…
Weiterlesen

Neue Masche für den Strassenbau

Digitalisierung im Tiefbau Empa-Wissenschaftler untersuchen, wie mit einfachen Mitteln Strassenbelag…
Weiterlesen

Neues Brückenbauverfahren: Wenn es wie am Schnürchen klappt

Neues Klappbrückenverfahren Die TU Wien hat ein Verfahren zum Brückenneubau…
Weiterlesen