Klipp Klapp: Holz mit Holz verbinden

Klipp Klapp: Holz mit Holz verbinden

Metall- und leimfreie Verbindung für dreidimensionale Tragwerke aus Holz

Ein beim Lehrstuhl IBOIS an der EPF Lausanne entwickeltes System für metallfreie Holzverbindungen verspricht erfolgreiche Anwendungen für Möbel und im Hochbau. Für Tribünen und Szenografie einer ­Verdi-Oper in der Kathedrale von Lausanne wird es erstmals getestet.

Quelle:

TEC21 Online News, 12. 11. 2018

Innovation

Metall- und leimfreie Verbindung für dreidimensionale Tragwerke aus Holz
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz und -langlebigkeit


Ähnliche Beiträge

Rezeptur für Öko-Beton

Alternativer Zement Zement muss umweltfreundlicher werden. Das Umweltprogramm der Vereinten…
Weiterlesen

Fraunhofer WKI testet Einsatz von geringwertigem Laubholz für Holzfaserplatten

Nadelholz-Not macht erfinderisch Der Klimawandel bedroht die heimischen Nadelholzkulturen. Nadelholz…
Weiterlesen

Mit der Handykamera die Statik überprüfen

Statik von alten Bauten mit Handy-Kamera überprüfen Die Statik von…
Weiterlesen