Klipp Klapp: Holz mit Holz verbinden

Klipp Klapp: Holz mit Holz verbinden

Metall- und leimfreie Verbindung für dreidimensionale Tragwerke aus Holz

Ein beim Lehrstuhl IBOIS an der EPF Lausanne entwickeltes System für metallfreie Holzverbindungen verspricht erfolgreiche Anwendungen für Möbel und im Hochbau. Für Tribünen und Szenografie einer ­Verdi-Oper in der Kathedrale von Lausanne wird es erstmals getestet.

Quelle:

TEC21 Online News, 12. 11. 2018

Innovation

Metall- und leimfreie Verbindung für dreidimensionale Tragwerke aus Holz
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz und -langlebigkeit


Ähnliche Beiträge

Grüne Städte für Indien

Nachhaltiges Bauen: 2000-Watt-Smart-Cities Die Schweizer 2000-Watt-Smart-Cities-Association will in Indien CO2-neutrale…
Weiterlesen

Die gläserne Immobilie

Die neue Architekturanalyse verknüpft möglichst viele verfügbare Daten Die «umfangreichste…
Weiterlesen

Biologie als Lehrmeister

Innovativer Holzpavillon in Leichtbauweise Digitalisierung, Leichtbau und Bionik – das…
Weiterlesen