Chance gepackt, Prozess optimiert

Chance gepackt, Prozess optimiert

Das Team der Baustelle «Galliker LC4» hat es gewagt, den unkonventionellen Weg zu gehen. Die Abteilungen Hoch- und Tiefbau haben zusammen eine 5800 m2 grosse Magerbetonsohle innerhalb von nur knapp zwölf Stunden eingebaut. Dies nicht etwa mit Kran und Kübel, sondern mit einem Einbaufertiger. Auf diese Wiese konnte das Team die betriebliche Leistungseffizienz verdreifachen, die budgetierten Kosten um 15 000 Franken senken und wertvolle Zeit gewinnen.

Quelle:

Team der Baustelle «Galliker LC4», Herbst 2016

Innovation

Mit Einabufertiger eine 5800m2 grosse Magerbetonsohle in zwölf Stunden eingebaut
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Kostensenkung


Ähnliche Beiträge

48 Holzmodule für ein neues Quartier in St. Gallen

Kleines Quartier für die Kreativwirtschaft als Zwischennutzung Beim St. Galler…
Weiterlesen

DFAB HOUSE – Digitales Bauen und Wohnen

Weltweit erstes digital geplantes und gebautes bewohntes Bauwerk DFAB HOUSE…
Weiterlesen

Neue Methode zur Bewertung von Gebäuden nach Erdbeben

Schnellere und genauere Bewertung mittels Seismometern Nach schweren Erdbeben sind…
Weiterlesen