Licht und Zeit: The Daylight Award 2018

Licht und Zeit: The Daylight Award 2018

Architektur als endemische Pflanze

Hiroshi Sambuichi ist Preisträger des Daylight Award 2018. In seiner Heimat Japan ist er vor allem für seine Werke in Hiroshima und auf der Museumsinsel Naoshima bekannt. Im Gespräch mit unseren Kollegen von Tracés verrät er, was für ihn eine nachhaltige, feinfühlige und in ihrer Umgebung verankerte Architektur ausmacht: Es ist die Zeit.

Quelle:

tec21, Online News, 25. 11. 2018

Innovation

Architektur als endemische Pflanze
Nachhaltigkeit: Architektur als endemische Pflanze in Abhängigkeit von den Bewegungen von Sonne, Wind und Wasser


Ähnliche Beiträge

„Städte brauchen gesunde Bauwerke“

Rotterdamer Architekturbüro entwickelt modularen Wohnkomplex Barbizon nennt sich das innovative…
Weiterlesen

Weltweit höchster Turm in Holz-Hybridbauweise

40-Geschosser soll zu 100 % erneuerbare Energien nutzen Das Softwareunternehmen…
Weiterlesen

Das erschwingliche Eigenheim, das mitwächst

Eigenheim bei Bedarf später einfach und günstig ausbauen Für junge…
Weiterlesen