Millimetergenau schief

Millimetergenau schief

Bausteine millimetergenau im Raum platzieren

Die Technologie des ETH-​Spin-offs Incon.ai erlaubt es, Bausteine millimetergenau im Raum zu platzieren. Das macht Bauten mit Mustern oder akustischen Effekten möglich. Dank einer neuen, auf Augmented Reality (AR) basierenden Technologie lassen sich nun selbst die ausgefallensten Ideen umsetzen. Entwickelt hat sie der Robotiker und ETH-​Pioneer-Fellow Timothy Sandy.

Quelle:

ETH Life Online News, 02.07. 2020

Innovation

Bausteine millimetergenau im Raum platzieren
Nachhaltigkeit: Raum- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Brückenneubau mit BIM

Projektabwicklung durch digitale objektorientierte Integrationsplanung in 3D Routinemäßige Bauwerksprüfungen an…
Weiterlesen

Neues Tool hilft Umweltrisiken frühzeitig zu identifizieren

Mit «InfraEco» Umweltrisiken bei Bauvorhaben frühzeitig feststellen Mit einem neuen…
Weiterlesen

Spannender Beton

Neue selbst-vorspannende Betontechnologie Beton ist mit Abstand das meistgenutzte Baumaterial…
Weiterlesen