Neuer Hybridwerkstoff aus Holz und Metall für den Leichtbau

Neuer Hybridwerkstoff aus Holz und Metall für den Leichtbau

Neuartiger Materialmix mit sehr guten Dämmeigenschaften und niedriger Biegefestigkeit

Holzschaum und Metallschwamm – passt das zusammen? Dieser Frage gingen Expertinnen und Experten vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut, WKI im Projekt »HoMe-Schaum« – das Kürzel steht für Holz-Metall-Schaum – gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM nach. Das Ergebnis: Die gegensätzlichen Werkstoffe harmonieren perfekt.

Quelle:

Fraunhofer WKI Online News, 8.9. 2018

Innovation

Neuartiger Materialmix mit sehr guten Dämmeigenschaften und niedriger Biegefes-tigkeit
Nachhaltigkeit: Nachwachsende Rohstoffe: ökologisches Material


Ähnliche Beiträge

Ultrahochleistungs-Faserbeton bei Sanierung von Brücken eingesetzt

Ultrahochleistungs-Faserbeton in der Schweiz zum ersten Mal eingesetzt Bei der…
Weiterlesen

Tokio – nur einen Katzensprung entfernt

Norwegische Kleinhaustypologie in Anlehnung an japanische Baukunst Wo sich zuvor…
Weiterlesen

Wettbewerb denkt Städtebau neu

Förderung von umweltfreundlicher Stadtentwicklung mithilfe von Holzbau Unsere Bauwerke sind…
Weiterlesen