Neues Additiv schützt Holzwerkstoffe vor Flammen

Neues Additiv schützt Holzwerkstoffe vor Flammen

Neues Flammschutzmittel für Holz und Holzwerkstoffe

Gemeinsam mit der BRUAG Fire Protection AG haben Spezialisten der Empa ein neues Flammschutzmittel für Holz und Holzwerkstoffe entwickelt. Der farblose, mit Lack und Celluose-Werkstoffen gut mischbare Zusatzstoff erschliesst holzverarbeitenden Betrieben neue Einsatzmöglichkeiten.

Quelle:

Empa.ch, Online News, 14.2. 2019

Innovation

Neues Flammschutzmittel für Holz und Holzwerkstoffe mit neuen Einsatzmöglichkeiten
Nachhaltigkeit: Langlebigkeit des Werkstoffes Holz, ungiftiges Flammschutzmittel


Ähnliche Beiträge

Mauerziegel aus dem Drucker

Geometrische Mauerziegelformen mithilfe additiver Fertigungstechniken entwickelt In Zusammenarbeit mit Studierenden…
Weiterlesen

Bauen mit Holz, das sich selber in Form bringt

Holzplatten im kontrollierten Trocknungsprozess in zuvor berechnete Form biegen Forschende…
Weiterlesen

Dichte, leichte Fenster dank Vakuum

Isolierglas-Forschung Ein Vakuum zwischen Glasscheiben macht Fenster undurchlässiger für Wärme…
Weiterlesen