Neues Glasbiegeverfahren: Scharf geknicktes Glas

Neues Glasbiegeverfahren: Scharf geknicktes Glas

Innovativer Glasbiegeprozess für neue Anwendungen

Ob Fenster mit Knick oder besondere Inneneinrichtungen:  Forscher am deutschen Fraunhofer-Institut haben ein Glasbiegeverfahren entwickelt, das scharfe Kanten ermöglicht und weder Abdrücke noch Wellen im Glas hinterlässt. Das ist eine Methode mit der sich Glasscheiben beinahe scharfkantig biegen lassen – um 90 Grad zum Beispiel.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 8.10. 2019

Innovation

Glasscheiben beinahe scharfkantig biegen
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

3D-Laserscanner: Risse und Feuchte gleichzeitig erfassen

3D-Datenerfassung und automatisierte Auswertung Extreme Wetterereignisse können Bahntrassen, Strassen, Tunnel…
Weiterlesen

Millimetergenau schief

Bausteine millimetergenau im Raum platzieren Die Technologie des ETH-​Spin-offs Incon.ai…
Weiterlesen

Tiny House Immergrün - mobil autark daheim

Netzungebundenes Wohnraumkonzept auf 17m2 Das Haus ermöglicht netzungebundenes Wohnen innerhalb…
Weiterlesen