Oceanix City: Bjarke Ingels plant schwimmende Stadt

Oceanix City: Bjarke Ingels plant schwimmende Stadt

Ein von Menschenhand geschaffenes Ökosystem auf dem Meer

Eine Alternative für Menschen, die bis 2050 wegen steigenden Meeren ihr Zuhause verlieren könnten – das stellt das neue Projekt «Oceanix City» des dänischen Architekten Bjarke Ingels dar. Darin sollen bis zu 10’000 Personen in einer Stadt auf dem Meer leben können.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 5.4. 2019

Innovation

Ein von Menschenhand geschaffenes Ökosystem auf dem Meer für bis zu 10‘000 Einwohner
Nachhaltigkeit: Raum- und Energieffizienz


Ähnliche Beiträge

Urbaner Wald für Vancouver

Designstudie setzt auf vorgefertigte Holzmodule Mit seinem Konzept „Forest Hill“…
Weiterlesen

Das erste adaptive Hochhaus der Welt

Durch Aktorik gezielt und in Echtzeit auf äussere Einwirkungen reagierenPremiere…
Weiterlesen

Digitale Planung von Dachkonstruktionen für landwirtschaftliche Gebäude

Forschungsverbund entwickelt seriell anwendbares System Ein Zusammenschluss von verschiedenen Universitäten,…
Weiterlesen