Pavillon aus Flachsfasern: Von Robotern gewoben und gebaut

Pavillon aus Flachsfasern: Von Robotern gewoben und gebaut

Bioinspirierte Architektur

Flachsfasern lieferten den Rohstoff für den neuen Pavillon im Botanischen Garten der Universität Freiburg im Breisgau. Mehrheitlich von Robotern gebaut ist die Konstruktion ein Projekt von Masterstudenten der Universitäten Freiburg im Breisgau und Stuttgart. Das filigran anmutende Gebilde soll veranschaulichen, dass natürliche Materialien kombiniert mit fortschrittlichen digitalen Technologien „eine einzigartige bioinspirierte Architektur“ ermöglichen.

Quelle:

baublatt.ch Online News 20.07. 2021

Innovation

Von Robotern gewobene und gebaute bioinspirierte Architektur
Nachhaltigkeit: Ökologisches Material, materialeffiziente Leichtbaustruktur


Ähnliche Beiträge

Nürnberg: Bank baut UmweltQuartier

Neuer Firmensitz als Teil von Städtebauprojek Die UmweltBank errichtet am…
Weiterlesen

Kreis-Haus: Ein Modellhaus für kreislauffähiges Bauen und Wohnen

Klima und Ressourcen-Effizientes Suffizienz Haus Kreislaufwirtschaft ist in aller Munde.…
Weiterlesen

Vom Rückbau zum Re-Use in kürzester Zeit

Kreislaufgerechtes Bauen Sprint setzt neue Massstäbe für kreislaufgerechtes Bauen: In…
Weiterlesen