Pilotprojekt fördert regionale Strukturen

Pilotprojekt fördert regionale Strukturen

Stoffkreisläufe bei Holzprodukten möglichst klein halten

„Holz von Hier“ (HvH) ist eine länderübergreifende, gemeinnützige Initiative mit dem Ziel, die Schonung von Ressourcen, Klima und Biodiversität zu fördern und gleichzeitig die Stoffkreisläufe bei Holzprodukten möglichst klein zu halten. Aus einem von November 2016 bis April 2020 durchgeführten Interreg- Förderprogramm namens CaSCo (Carbon Smart Communities) entstanden, läuft in Vorarlberg seit etwas mehr als zwei Jahren der Pilotversuch zu „Holz von Hier“.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 30.09. 2020

Innovation

Stoffkreisläufe bei Holzprodukten möglichst klein halten
Nachhaltigkeit: Schonung von Ressourcen und Klima, Förderung von Biodiversität


Ähnliche Beiträge

Urbaner Wald für Vancouver

Designstudie setzt auf vorgefertigte Holzmodule Mit seinem Konzept „Forest Hill“…
Weiterlesen

Personalwohnungen in Modulbauweise

Klinikum Stuttgart baut bis 2023 lebenswert In den kommenden Jahren…
Weiterlesen

Wohnbau speichert im verbauten Holz 370 t Kohlendioxid

Mietwohnungen aus seriell vorgefertigten Vollholzmodulen In Schruns entstehen derzeit 15…
Weiterlesen