«Punta de Mar»: Ein autarkes Hotelzimmer im Wasser

«Punta de Mar»: Ein autarkes Hotelzimmer im Wasser

Schwimmendes Hotelzimmer aus einfachen Modulen kommt bei Bedarf ohne Versorgungsnetz aus.

Ein Urlaub, der tatsächlich im Meer stattfindet: Das bietet das schwimmende Hotelzimmer «Punta de Mar» des in Valencia ansässigen Architekturbüros Mano de Santo. Die Suite wird mit einfachen Modulen aufgebaut und kommt bei Bedarf ohne Versorgungsnetz aus.

Quelle:

baublatt.ch, Online News, 1.2. 2019

Innovation

Schwimmendes Hotelzimmer aus einfachen Modulen kommt bei Bedarf ohne Versorgungsnetz aus
Nachhaltigkeit: Raum- und Betriebseffizienz


Ähnliche Beiträge

Holzhybride mit bis zu neun Stockwerken in Amsterdam

Bauwerk in Holzhybridbauweise mit 176 modular gebauten Hotelzimmern Seit Kurzem…
Weiterlesen

Kraftwerk vor dem Fenster

Bewegliche Solarpaneele ermöglichen Räume mit positiver Enegriebillanz Eine an der…
Weiterlesen

Alioune-Diop-Universität: Kühle Brise hinter Ziegelsteinen

Angenehm kühl ohne Klimaanlage Brennt die Sonne auf das Vorlesungsgebäude…
Weiterlesen