Raumplanung: Bodenqualität wird kartiert

Raumplanung: Bodenqualität wird kartiert

Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden

Ein Nationales Forschungsprogramm hat Vorschläge erarbeitet, um Böden in der Schweiz nachhaltiger zu nutzen. Besonders für die Raumplanung. Unter anderem wurde eine Plattform entwickelt, die eine landesweite Kartierung der Bodenqualität innerhalb der nächsten 20 Jahre ermöglichen soll.

Quelle:

baublatt.ch, Online News, 17. 12. 2018

Innovation

Bodenindexpunkte als Entscheidungshilfe für Siedlungsentwicklung
Nachhaltigkeit: Bodenanalyse entscheidet über Siedlungsentwicklung


Ähnliche Beiträge

Urbaner Wald für Vancouver

Designstudie setzt auf vorgefertigte Holzmodule Mit seinem Konzept „Forest Hill“…
Weiterlesen

Personalwohnungen in Modulbauweise

Klinikum Stuttgart baut bis 2023 lebenswert In den kommenden Jahren…
Weiterlesen

Wohnbau speichert im verbauten Holz 370 t Kohlendioxid

Mietwohnungen aus seriell vorgefertigten Vollholzmodulen In Schruns entstehen derzeit 15…
Weiterlesen