Raumplanung: Bodenqualität wird kartiert

Raumplanung: Bodenqualität wird kartiert

Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden

Ein Nationales Forschungsprogramm hat Vorschläge erarbeitet, um Böden in der Schweiz nachhaltiger zu nutzen. Besonders für die Raumplanung. Unter anderem wurde eine Plattform entwickelt, die eine landesweite Kartierung der Bodenqualität innerhalb der nächsten 20 Jahre ermöglichen soll.

Quelle:

baublatt.ch, Online News, 17. 12. 2018

Innovation

Bodenindexpunkte als Entscheidungshilfe für Siedlungsentwicklung
Nachhaltigkeit: Bodenanalyse entscheidet über Siedlungsentwicklung


Ähnliche Beiträge

Ultrahochleistungs-Faserbeton bei Sanierung von Brücken eingesetzt

Ultrahochleistungs-Faserbeton in der Schweiz zum ersten Mal eingesetzt Bei der…
Weiterlesen

Innovative Projekte bei der Stutz AG

Innovative Projekte bei der Stutz AG
Weiterlesen

«BauFakten»: Mobile App des SBV zeigt neu auch Marktanteile der Baumaterialien

Der Bereich Immobilienmarkt wurde ausgebaut. «BauFakten» verschafft durch leicht verständliche…
Weiterlesen