Richtige Bauproduktionsplanung

Richtige Bauproduktionsplanung

Oft laufen die Kosten auf Baustellen aus dem Ruder. Doch mit Wursteln und Improvisieren kommt man nicht weiter. Will man Projekte erfolgreich abschliessen, muss man Umdenken und Herstellungsabläufe als komplexe Takt- und Fliessprozesse begreifen. Der Bauablauf muss als Takt- und Fliessprozess zwischen den jeweils beteiligten Unternehmen bei jedem Bauabschnitt, Bauelement sowie auf die einzelnen Arbeitsjobs mit der jeweiligen Logistik abgestimmt werden. 

Quelle: baublatt 30. Mai 2014 Nr. 22, S.4ff, pdf 

Innovation

Bauablauf als Takt- und Fliessprozess
Nachhaltigkeit: schlanke Prozesse, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Wettbewerb für innovative Wohnbauprojekte im ländlichen Raum

Förderung neuer Impulse und Innovationen im Wohnungsbau Die Schweiz braucht…
Weiterlesen

Biologie als Lehrmeister

Innovativer Holzpavillon in Leichtbauweise Digitalisierung, Leichtbau und Bionik – das…
Weiterlesen

Innovative Projekte bei der Stutz AG

Innovative Projekte bei der Stutz AG
Weiterlesen