Richtige Bauproduktionsplanung

Richtige Bauproduktionsplanung

Oft laufen die Kosten auf Baustellen aus dem Ruder. Doch mit Wursteln und Improvisieren kommt man nicht weiter. Will man Projekte erfolgreich abschliessen, muss man Umdenken und Herstellungsabläufe als komplexe Takt- und Fliessprozesse begreifen. Der Bauablauf muss als Takt- und Fliessprozess zwischen den jeweils beteiligten Unternehmen bei jedem Bauabschnitt, Bauelement sowie auf die einzelnen Arbeitsjobs mit der jeweiligen Logistik abgestimmt werden. 

Quelle: baublatt 30. Mai 2014 Nr. 22, S.4ff, pdf 

Innovation

Bauablauf als Takt- und Fliessprozess
Nachhaltigkeit: schlanke Prozesse, Ökonomie


Ähnliche Beiträge

Holzhybride mit bis zu neun Stockwerken in Amsterdam

Bauwerk in Holzhybridbauweise mit 176 modular gebauten Hotelzimmern Seit Kurzem…
Weiterlesen

Neues Leben für Plastikabfall

Recyclingplatten aus Plastikabfall als Baumaterial Das Schweizer Unternehmen UpBoards ist…
Weiterlesen

Bert: Ein Baumhaus mit Charakter

Modulare und energieeffiziente Holzbauweise Bert versteht sich als eine Familie…
Weiterlesen